Mitgliederehrung im SPD Ortsverein Tannenhausen

 
 

Während einer gemütlichen Feierstunde im Bernuthsfelder Hof in Tannenhausen wurde in diesem Jahr im SPD Ortsverein Tannenhausen-Georgsfeld ein langjähriges Mitglied geehrt. Die Vorsitzende des Ortsvereins, Gerda Küsel, begrüßte die Mitglieder des Ortsvereins und besonders den Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff und gratulierte ihn zu seinem guten Wahlergebnis.

 
 

(v.l.) Gerda Küsel (Vors. des SPD Ortsvereins), Gerhardine Niehuisen, Johann Saathoff (MdB)

Als erstes bedankte sich Saathoff bei den Genossen für die tolle Unterstützung im Wahlkampf, bei dem der Bezirk Aurich das beste Ergebnis in Deutschland für die SPD eingebracht hatte. Saathoff berichtete danach über die Situation in Berlin und die Optionen, die sich dabei für die SPD ergaben. Es folgte eine sehr angeregte Diskussion. Danach nahm er die Ehrung von Dine Niehuisen vor, die 40 Jahre der Partei die Treue gehalten hat. Es sei ihm wichtig, dass Mitglieder, die über viele Jahre hinweg in der Partei seien, in entsprechender Weise dafür geehrt würden. Nur mit den Mitgliedern an der Basis gemeinsam lassen sich in Berlin und Hannover Erfolge erreichen, so Saathoff.  

 
 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.